logo

Sonja Schwarz

Hinter glive steckt Sonja Schwarz, eine Mutter von zwei liebenswerten Kindern, von denen Sie schon viel lernen konnte. Zum Beispiel: Herausforderungen annehmen und niemals aufgeben! Wie sollte ein Kind jemals Laufen lernen, wenn es nach dem zehnten Versuch die Hoffnung aufgeben würde? Dieser Kampfgeist ist eine gute Basis für glive!

Beide Großeltern gehörlos, die Mutter Gebärdensprachdolmetscherin. So wurde ihr das Interesse für das Leben der Gehörlosen und für die Gebärdensprache schon in die Wiege gelegt.

Die lautsprachbegleitenden Gebärden (LBG) hat sie 1999 in einem Kurs erlernt der von der Neuapostolischen Kirche angeboten wurde. Dort hat sie dann auch die ersten Dolmetscherfahrungen gesammelt und sogar selbst Kurse für Anfänger gegeben. Eine der größten Herausforderungen in dieser Zeit war 2002 das nationale Hörgeschädigtentreffen in Ludwigsburg. Hier war sie an der Organisation beteiligt und dolmetschte im Gottesdienst vor mehreren Hundert Anwesenden.

Um die deutsche Gebärdensprache (DGS) zu erlernen, nahm sie in Heidelberg bei "SehenVerstehen" an allen sechs DGS-Kursen teil.




Kontakt/Impressum
Sonja Schwarz
Burgstrasse 3
71640 Ludwigsburg

SMS: 0151/41404078
Tel: 07141/6430 317

Kontakt per E-Mail